Juniorinnen  

   

Login Form  

   
Auch gegen den SSC Hagen Ahrensburg gab es am Sonntag keine Punkte zu holen. In einem ausgeglichenen Spiel, in dem beide Mannschaften zu Torchancen kamen, gingen unsere Damen in der 31. Minute in Führung, konnten diese aber nicht bis zum Pausenpfiff verteidigen, denn der Ausgleich fiel in der 41. Minute. Die RS-Leistung war engagiert, nur die Gäste nutzten die gebotenen Torchancen konsequenter und nahmen nach dem Siegtreffer in der 74. Minute am Ende die maximale Punktzahl mit nach Ahrensburg. Die dritte Niederlage besiegelt inzwischen ziemlich sicher die Teilnahme an der Abstiegsrunde. Da hilft nur Mund abputzen und weitermachen.
Nach dem Spiel hatte die Mannschaft, insbesondere Kapitänin Franzi wieder ein Lächeln im Gesicht. Ihre Schwester Mali, Spielerin bei Hagen Ahrensburg, bat Franzi vor den versammelten Mannschaften, ob diese ihre Trauzeugin sein möchte. Zumindest in dieser Hinsicht ein Happy End !!